BETA Green längliches Sesam-Mochi

Diese Packung mit Sesam-Mochi habe ich im Asialaden entdeckt und kurzerhand mal mitgenommen. Anfänglich dachte ich, sie wären aus Taiwan weil sie einfach nicht so authentisch wirkten, obwohl auf der Verpackung ja eher japanische Schriftzeichen abgebildet waren. Anscheinend handelt es sich bei der Firma BETA Green um einen Deutschen Großhandel, der verschiedenen Asia-Produkte vertreibt.

Es gibt verschiedene Sorten dieser Mochi (einige sind, meiner Meinung nach, nicht typisch japanisch). Z.B. Grüner Tee oder Taro mit passender Füllung.

Bei dieser Sorte handelt es sich um Sesam-Mochi mit einer Füllung aus einer süßlichen Paste aus schwarzem Sesam. Die Konsistenz ist relativ weich und eigentlich ganz angenehm. Allerdings hat es nicht diese Fluffigkeit (Ohrläppchenkonsistenz) von "richtigen" Mochi.

Fazit: Eigentlich ganz lecker und preislich ok. Ich muss noch die anderen Geschmacksrichtungen probieren. Diese Mochi sollte man aber nicht mit echten Japanischen Mochi vergleichen, diese sind nämlich um einiges besser! *_*


Onigiri-Tipps: Reisbällchen mit mehr Geschmack!


Eine Leserin hatte mir einst eine Mail geschrieben und mich gefragt, wie man Onigiri zubereiten könnte, damit sie nicht so geschmackslos sind.

Onigiri sind, wie viele bestimmt wissen, diese dreieckigen Reisbällchen mit Nori und meistens einer Füllung. Hierbei wird zwar auch Sushireis (japanischer Rundkornreis) verwendet, dieser wird aber NICHT mit Essig, Salz und Zucker (wie beim Sushi) gewürzt, sondern oft nur mit Salz.

Für alle, die es noch interessiert - hier sind meine Tipps um leckere Onigiri zu fabrizieren:

Der Reis
- frisch gekochten Reis mit Salz ordentlich würzen
- wenn man Onigiri mit der Hand formt, die Hände ab und zu in Salzwasser eintauchen
- Reis vorher mit Furikake mischen oder hinterher in Furikake wälzen
- Reis mit gehackten Frühlingszwiebeln, Schnittlauch, Shiso oder anderen Kräutern mischen
- Reis mit geröstetem Sesam mischen
- Onigiri mit Sojasoße oder Miso bestreichen und kurz anbraten
- zerkleinerte Umeboshi oder Umeboshipaste mit Reis mischen
- manche Menschen würzen den Onigirireis auch so wie Sushireis. Dann ist es zwar strenggenommen kein Onigiri mehr, sondern Sushi in Onigiri-Form, aber wenns schmeckt - warum nicht? :)


Die Füllung
- Ordentlich Füllung hinein geben - dann schmeckts auch nach mehr! ^^
- würzige Füllung verwenden, z.B. Thunfisch-Mayo mit Wasabi, scharfen Karottenkinpira oder mariniertes gebratenes Fleisch/Gemüse/Tofu/Ei
- typische Sushifüllungen für Onigiri verwenden z.B. feingehackten Räucherlachs mit Gurke und Frischkäse


Das Nori
- Frisches Nori extra lagern und erst beim Verzehren auf die Onigiri wickeln (so wird das Nori nicht schlabbrig und hat mehr Geschmack/schmeckt vielleicht einigen Leuten besser)
- Statt normalem Nori gewürztes Nori verwenden - es gibt z.B. Sorten mit Sojasoßen oder Knoblauchgeschmack (wird oft als Snack im Asialaden verkauft)


Zusätzlich mitnehmen:
- Wer will kann noch etwas Sojasoße in einem kleinen Soßenfläschchen, Sojasoßenfisch mitnehmen
- Furikake im Extrabehälter
- oder einfach Gewürze, wie Pfeffer, Salz, Curry oder Paprika

Weitere Links zu diesem Thema:
Tanuki-Onigiri von RunnyRunny
Onigiri - weitere Tipps, Infos und Links
Urara-Onigiri-Box
Hakoya-Onigiri-Box

 

Lai Wong Bao - Gedämpftes Brötchen mit süßer Eigelb-Creme

Heute gibt es leider kein wirkliches Rezept sondern nur viele leckere Fotos und vielleicht eine Anregung, was man alles aus Baozi- /Nikuman-/Banh-Bao-Teig machen kann :)

Diese süße Füllung besteht hauptsächlich aus Eigelb, Zucker und Stärke. Dieses Gebäck hat meine Mutter vor einiger Zeit gebacken. Leider habe ich noch keine Zeit gehabt sie nach einem Rezept zu fragen :/

Im Englischen nennt man diese Art von Füllung auch Egg Custard oder nur Custard. Gedämpfte Brötchen mit dieser Art von süßer Füllung nennt sich Lai Wong Bao oder Liu Sha Bao. Das ist meines Wissens chinesisch. Im Netzt findet man viele Rezepte, wo bereits fertiges Custard-Pulver benutzt wird. Meine Mutter hat nur unbearbeitete Zutaten verwendet.

So sieht die Füllung aus:


Man kann die Damfpbrötchen formen, wie man möchte. Runde Kugeln sind sehr typisch dafür. Wir haben uns diesmal für Halbmonde entschieden ^^


Ab in den Dampftopf damit und fertig sind die leckeren süßen Dampfbrötchen :) Schmecken kalt auch noch sehr gut! mhhh lecker! ^^

Kunststoff Shokado Bentobox rot lackiert


Darf ich euch meine Shokado-Bentobox vorstellen? Ich habe sie vor langer Zeit von meinen ehemaligen Arbeitskollegen als Abschiedsgeschenk erhalten, als ich mein Studium begann. :)

Die Box ist relativ kompakt und wirklich wunderschön. Ihre Maße sind 27 x 21 x 6 cm. Milliliterangaben kann ich leider im Moment nicht nennen. aber ich denke, sie ist ähnlich groß wie die Box, die mir im Kicho in Stuttgart serviert wurde.

Die Box ist gänzlich aus Kunststoff, auch wenn sie eine Holzmaßerung hat. Der innere Teil ist herausnehmbar und wurde innen nochmals rot lackiert. Das hebt die Speisen nochmals optisch gut hervor. Wasserdicht ist diese Box nicht. Ich würde sie eher bei besonderen Anlässen nutzen oder zum Picknick mitnehmen in einem Furoshiki extra tragen.


Meine Kollegen haben die Bentobox übrigens von hier.

Unter dem Tag "Bento-Box" findet ihr weitere Bentobox-Vorstellungen aus meiner Sammlung (die immer noch stetig weiter wächst ^^)

Bentoboxen bei Japan-Feinkost

 

Ich war gerade dabei für einen neuen Post über meine Shokado-Bentobox zu recherchieren und habe bemerkt, dass der japanische Onlineshop von Japan-Feinkost.de neben edlen Shokado-Boxen nun auch einige niedliche und eher normale Bentoboxen verkauft.

Wieder eine weitere Alternative zu den ausländischen Onlineshops, da einige von euch kein Paypal nutzen wollen oder Angst vor Zollrisiko haben :)

Ich habe dort leider noch nie etwas bestellt, wer also Erfahrungsberichte hat, kann sie mir gerne als Kommentar hinterlassen ^^

Ich habe von dort mittlerweile eine hübsche Shokado-Bentobox und eine tolle Manekineko-Tasse bestellt und sehr zufrieden! ^^

Pretz Chilli Cha Cha von Glico

Ich stell euch heut diesen Snack vor. Es handelt sich um PRETZ Chilli Cha Cha von Glico. Das ist die Marke, die vor allem für ihre süßen Pocky-Stäbchen bekannt sind.

Was soll ich sagen, es sind dünne knusprige Stäbchen. Sie schmecken sehr würzig nach Paprika (so ähnlich wie Chips, aber härter) und sind angenehm scharf. Total lecker! :D Schade, dass die Portionen immer so klein sind.... obwohl - ist warscheinlich besser so ^^ Sonst würde ich nicht mehr mit dem snacken aufhört *ggg*


Pretz gibt es in unglaublich vielen Geschmacksrichtungen. Meistens sind sie herzhaft, aber es gibt auch ein paar süße Sorten. Einige Varianten gibt es nur in bestimmten Ländern. Mehr Infos bekommt ihr hier auf Wikipedia.

Flash-Game: Bubble Tea Creator

 

Bubble Tea Creation nennt sich dieses süße Online-Flash-Game, wo man sich seinen eigenen Bubble-Tea zusammenstellen kann :) Vielen Dank an Katherina für den Link! Endlich habe ich Zeit darüber zu bloggen!



Shochiku Onlineshop - Asialaden, Immermannstraße Düsseldorf


Soeben entdeckt, aber sicherlich wissen es schon einige von euch. Der Asialaden Shochiku, der in Düsseldorf ebenfalls auf der bekannten Immermannstraße liegt, hat nun ebenfalls einen Online-Shop aufgemacht.

Ihr erreicht den Shop unter http://shochiku-online.com

Das Sortiment ist noch nicht ganz so groß wie beim DaeYang-Online-Shop, aber ich denke das wird sich noch ändern. Der Shop bietet neben vielen typischen japanisch/koreanischen Lebensmitteln wie Nudeln, Gewürze, Pasten, Snacks etc. auch Kühlware bzw. Tiefkühlware an.

Z.B. gibt es eine Vielzahl an Kamaboko (auch Naruto-Maki für Ramen), Edamame, Nudeln, Mochi und anderes Gebäck wie Castello-Kuchen und Dorayaki.

Normaler Versand beträgt ungefähr 4,50€ sobald man Tiefkühlware bestellt erhöht sich der Versand auf 9,50€.

Früher bezog ich Naruto-Maki und andere Tiefkühlprodukte vom Shop "Asian Brand". Ich denke es lohnt sich, wenn man die Preise vergleicht :)

Hat jemand bereits Erfahrung mit diesem Shop gemacht? Dann berichtet mir davon! ^^

Der Bento-Lunch-Blog im Jahre 2012

Erst einmal wünsch ich allen nachträglich einen guten Rutsch ins neue Jahr! Ich hoffe ihr hattet ordentlich gefeiert und eine schöne Zeit mit euren Lieben verbracht :)

Ihr merkt schon, ich habe im Moment etwas wenig Zeit - deswegen wollt ich euch trotzdem mal ein kleines Update schreiben, nur damit ihr wisst, dass ich noch lebe :)

Es ist nicht so, dass ich nichts mehr zu bloggen hätte - im Gegenteil - ich habe so viele Fotos und interessante Links etc. gesammelt, aber einfach schlichtweg keine Zeit einen ordentlichen Artikel darüber zu verfassen und zu posten. Ich hoffe, dass es sich bald ändert und ich gebe mir Mühe wieder bald mehr posten zu können. Es tut mir außerordentlich leid :/

Was erwartet euch demnächst:
- Natürlich steht noch die große Geburtstagsverlosung aus, die hoffentlich bald gestartet wird. Es gibt dieses Mal viele schöne Sachpreise zu gewinnen :)
- viele Produktreviews von Snacks und Süßigkeiten
- Vorstellung von Bentoboxen und Bento-Zubehör
- Fotos von meinem Geschirr
- interessante Videos und Linktipps
- ein paar Restaurant-Berichte
- Reiseberichte nach Vietnam und zum Japantag
- einige Kochbuch-Vorstellungen
- Rezepte
und viel mehr!

Ich hoffe ihr bleibt auch weiterhin treue Leser :)

Bis bald!
Eure Token
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 

Statistik

free counters Hit Counter by Digits Thx for over 1.000 000 Klicks! *______* Ihr seid großartig! :D

Köstlich & Konsorten

Meine Leser

Blog-Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Directory Asiatische Küche Web Directory RSS blogCloud RSS Verzeichnis RSS RSS RSS Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Küchenblogs http://www.wikio.de foodfeed - Lebensmittel Blogverzeichnis Vegetarian Blogs - BlogCatalog Blog Directory gnilhe.de blog search directory Webkatalog von 8e.cc grinzblech.eu Ranking Chefs Blogs Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen http://www.wikio.de Blog Button Verzeichnis für Blogs
Food & Drink Blogs
Blog Directory Top Food-Blogs Paperblog

Copyright © 2009 Bento Lunch Blog All rights reserved. Imprint / Impressum
Converted To Blogger Template by Anshul Theme By- WooThemes